Rufen Sie uns an.

Schrottabholung in ganz NRW 0162/8899213
Kontakt in Zink
Schrott-platz24
Öffnungszeiten: Mon - Sam. 06:00 bis 23:00 Uhr
Zink Nordrhein westfalen
Deuschland
E-mail addresse: info@schrott-platz24.de
Telephone: +49 (162) 88 99 213

MetallblecheMöchten Sie Ihren Zinkschrott verkaufen, vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Schrott Ankauf Nordrhein-Westfalen. Zink wird hauptsächlich in Kanada, China und Australien abgebaut. Lange Lieferwege belasten die Umwelt. Die Wiederverwertung von Zinkschrott ist günstiger und weniger umweltbelastend. Entsorgen Sie deshalb Ihren Zinkschrott fachgerecht und nicht über den Hausmüll.

Zink wird überall benötigt

Über elf Millionen Tonnen Zink wurden im Jahr 2006 verbraucht. Vor allem für den Korrosionsschutz von Stahl und Eisen wird Zink eingesetzt. Auch Legierungen mit Kupfer, Aluminium und Messing werden in der Industrie benötigt. Ihr Zinkschrott spart wichtige Ressourcen. Zink ist ein wertvoller Werkstoff für die Automobilindustrie, den Bau sowie die pharmazeutische und chemische Industrie. Doch auch in anderen Bereichen wird das bläulich, weiße Metall verwendet. Seine Wartungsfreiheit macht das Metall so wichtig für viele Bereiche unseres Lebens. Zinkschrott kann immer wieder recycelt werden, und das fast ohne Qualitätsverlust. Möchten Sie Zinkschrott verkaufen, ist ein Fachmann genau richtig.

Zink wird schon seit Jahrtausenden verwendet

Bereits seit Jahrtausenden ist Zink bekannt. Schmiede und Metallurgen vergangener Zeiten verwendeten Zink, ohne eigentlich zu wissen, was es ist. Meist wurde es in einer Mischung mit Kupfer verwendet. Hinweise auf das Metall finden sich bereits in dem verlorenen Text Philippica aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Heute ist Zink aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Vor allem beim Feuerverzinken kommt Zink zum Einsatz. Damit werden Stahl und Eisen gegen Korrosion geschützt. Zink wird aber auch für Legierungen benötigt. Mit Kupfer wird Zink zu Messing. Messing wird sowohl in der Handwerkskunst zur Herstellung von Dekoartikeln benöitgt als auch in der Werkzeugherstellung für Präzisionswerkzeuge.

Wo gibt es Zinkschrott?

Zinkschrott finden Sie vor allem im Bauwesen. Zinkbleche werden bei der Eindeckung von Dächern verwendet, als Außenfensterbank oder um Anschlüsse und Dachkehlen herzustellen. Aber auch in Autoteilen, Beschlägen und in Maschinen findet sich Zink. Und auch Rohre, Eimer und Drähten können aus Zink sein. Wer kennt nicht noch die gute alte Zinkbadewanne, die heute vielleicht im Garten steht. Wollen Sie sich von den alten Stücken trennen, weil sie nicht mehr so schön aussehen, oder haben Sie vor Industriemaschinen zu entsorgen, die Zink enthalten, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit dem Schrott Ankauf in Köln, Wuppertal oder einer anderen Stadt in Nordrhein-Westfalen.

Zink – ein wertvoller Werkstoff

Zink ist in unserer Zeit ein wertvoller Werkstoff, der in vielen Bereichen seinen Einsatz findet. Ob Privat oder Unternehmen, möchten Sie Ihren Zinkschrott verkaufen, sollten Sie um eine fachgerechte Entsorgung bemüht sein. Und das nicht nur der Natur zu Liebe. Zinkschrott wird in vielen Industriezweigen dringend benötigt, um natürliche Reserven zu schonen und die Produktionskosten niedrig zu halten. Meist ist nämliche die Rückgewinnung kostengünstiger. Der Schrott Ankauf Nordrhein-Westfalen übernimmt deshalb die fachgerechte Entsorgung Ihres Zinkschrotts.

Anfrage stellen


Teilen